Ein Stuhl ist nur zum Sitzen da!

Kindertanz Requisiten Ideen

Bist Du als Großer Mensch wieder mal auf einen Stuhl geklettert und hast da Unsinn gemacht?

Bist drüber- und drunter geklettert, hast Dich draufgelegt, Dich versteckt oder darauf Kunststücke gemacht…?

Wahrscheinlich nicht denn:

Ein Stuhl ist nur zum Sitzen da!
Sitz aufrecht!
Stell die Füße auf den Boden!

So kenne ich das noch aus meiner Kindheit und beobachte dies häufiger im Alltag.

Doch im Tanzunterricht ist ein Stuhl NICHT nur zum sitzen da!

Das ist nämlich ganz wunderbar!

Der Stuhl ist ein Requisit und im Tanzunterricht kann man damit eine Menge anstellen.

So auch letzte Woche – die Kinder flitzen in den Tanzsaal und sind ganz überrascht und etwas irritiert, weshalb denn da heute ein Stuhlkreis steht.

Irritation ist immer etwas Tolles – sie lässt immer neue Ideen sprudeln!

Wir setzten uns also auf die Stühle und machen auf und mit den Stühlen einen BrainDance.
Wir sitzen auch mal aufrecht, schweben auf den Stühlen, legen uns darauf und darunter, machen einen Sessellift und stellen uns darauf.

Ohhhhh wie die Welt auf einmal viel Größer aussieht!

Auch die 1,5 Jährige Ida klettert auf den Stuhl und steht darauf – ihr Gesicht ist mit einem Lachen geschmückt und sie sieht unglaublich stolz auf, die Welt von oben zu betrachten.

Einen BrainDance kann man sehr gut auf dem Stuhl machen – so kann eben auch zum Beispiel mit bewegungseingeschränkten oder stark übergewichtigen Kindern und Erwachsenen viel Bewegungsmaterial darauf gemacht werden ohne dass die Gelenke beansprucht werden. Auch mit Rollstuhlfahrern lässt sich viel durchführen.

Kommen wir aber zurück zu den Kindern – die ganze Kindertanzklasse ist wahrlich ein Abenteuer!

Sobald alle aufgewärmt sind und den Stuhl als Requisit kennengelernt haben, werden Figuren auf, unter und neben dem Stuhl gemacht.
Und wenn jeder einen Stuhl hat, geht das ja auch ganz kinderleicht!

Ideen für den Kindertanzunterricht Kindertanzen Ideen Kindertanz Unterricht   Stopptanz Kinder Tanzen mit Kindern Tanzen für Kinder Ideen Kindertanz

Doch was ist, wenn zwei Kinder nur einen Stuhl haben?

Die Kinder gehen zu zweit zusammen – und nun heißt es:

Ihr habt nun einen Stuhl zu zweit, welche Figuren könnt ihr zu zweit darauf, darunter und neben dem Stuhl machen?

Tanzen Kinder Kindertanz Ideen Kindertanz unterrichten Tanzideen mit Kindern Kindertanz unterrichten Tanzideen mit Kindern

Es wird geklettert, nach Lösungen gesucht um zu zweit auf den Stuhl zu kommen – es wird achtsam gearbeitet, denn sonst müssen wir ins Krankenhaus – das wäre doch sehr schade!

Zu zweit geht das auch alles ziemlich kinderleicht – aber dann wage ich den Versuch – ich stelle alle Stühle zur Seite bis auf einen.
Nun heißt es:

Ihr habt nur noch einen Stuhl, welche Figuren könnt ihr alle darauf, darunter und neben dem Stuhl machen?

Alle Kinder setzten sich in eine Reihe und es wird nacheinander gearbeitet.
Ein Kind fängt an und macht eine Figur, das nächste folgt… die Konzentration ist hoch – ähnlich wie im Zirkus, wenn der Artist auf dem Hochseil steht.

Herausgekommen sind wunderbare Figuren und es war für mich ein Fest zu zusehen auf was für Lösungen die Kinder gekommen sind.
Aber sehe selbst.

Tanzen mit Grundschulkindern Tanzen mit Grundschulkindern Kreativer Tanz Ideen Kreativer Kindertanz Ideen

Es waren wahrlich magische Kindertanz Stunden!

Ich wünsche Dir nun viel Freude beim ausprobieren.

Wenn Du mehr über den BrainDance erfahren möchtest, schaue Dir gerne die Fortbildung Wieso, weshalb, warum an.

Falls Du mehr über das Figuren werfen wissen möchtest, schaue Dir liebend gern die Fortbildung Wer kann…? Jenny Gertz eine Pionierin des Kindertanzes der 1920er an.

Ich freue mich von Dir zu lesen, zu hören oder auch Dich zu sehen.

Stefi