Fortbildungen

Kindertanz_Workshop_Fortbildung_Weiterbildung_Tanz_Schulen

Warum lernen wir durch Erfahrung besser?
Wie können Tanz und Bildung vernetzt werden?
Was wäre wenn alle Schultische leer gefegt wären und Kinder ohne Leistungsdruck Bildungsinhalte durch Tanz lernen könnten?

Du erlebst in dieser Kindertanz Fortbildung »Das tanzende Klassenzimmer« wie Kinder neue Wahrnehmungen erleben, welche ihnen helfen, auf neue Weise zu lernen und zu denken; und durch das Tanzen lernen zusammen zu arbeiten, sich zu fokussieren und zu improvisieren.
Du entdeckst eine Welt, in der Lehrinhalte in Tanz übersetzt werden können und Du kinderleicht neues lernen kannst, indem Du es tanzt; da sich das Lernen von neuem Wissen auf einer ganz anderen Ebene als im Sitzen abspielt.

Mehr dazu findest Du hier »

Kindertanz Fortbildung Weiterbildung Workshop Choreographien

Warum ist in Träumen alles möglich?
Was machst Du, wenn Du Feen und Prinzessinnen nicht ausstehen kannst?
Warum umgibt uns manchmal eine Art Nebel und versperrt uns den Blick für das Licht,  die Schönheit und das Wesentliche im Leben?

Kleine und Große Menschen lieben Geschichten. Sie lassen uns eintauchen in eine andere Welt. Wir erleben Fragen, Gedanken und Gefühle der Heldinnen und begeben uns auf eine tänzerische Reise.
In dieser Kindertanz Fortbildung erlebst Du drei neue magische Kinderbücher die Dich tänzerisch in eine andere Welt eintauchen lassen.

Mehr dazu findest Du hier »

Onomatopoesie_Kindertanz_Fortbildung_Tanzpädagogik_Stimmbildung_Pädagogen_Weiterbildung

Warum singen Kinder so gerne und lieben es Geräusche zu machen?
Wie kannst Du Kinder mit Deiner Stimme verzaubern?
Wie kannst im Unterricht mit Deiner Stimme die passende Stimmung erzeugen?

In dieser Kindertanz Fortbildung erlebst Du wie Du Vertrauen in Deine eigene Stimme (zurück) gewinnst und wie Atem- und Körperarbeit Dich dabei unterstützen Klangräume zu erschaffen um auch mit lauten Kindergruppen gesund tönen, klingen und sprechen zu können.
Du entdeckst wie Du Töne, Melodien, Lautmalereien, sprachliche Rhythmisierung und Gesang im Kindertanz poetisch nutzen kannst und weshalb Lautmalereien so viel Freude bereiten.

Mehr dazu findest Du hier »

Kindertanz Fortbildung_Tanze wild und frech Energie_Laban_Tanzpädagogik

Welche Formen von Energie gibt es im Tanzunterricht?
Was sind Antriebsaktionen?
Wie kannst Du die Kreativität bei Kindern entfalten?
Was sind Deine eigenen »tänzerisch-energetischen« Vorlieben und wie kannst Du Dein Methodenrepertoire erweitern?

Erlebe in dieser »Tanze wild und frech«-Fortbildung wie Du Labans Tanzthema Energie (Antrieb) nutzen kannst und wie TanzpädagogInnen aus unterschiedlichsten Stilarten anfangen, die gleiche »Tanzsprache« zu sprechen.
Du entdeckst wie Du durch den Einsatz der Tanzkarten oder Tanzposter drei Lernkanäle ansprichst und wie Du im Kindertanz körperliche und geistige Prozesse vernetzt und ein tiefgreifendes Verständnis für Tanz und Bewegung bei Kindern förderst.

Mehr dazu findest Du hier »

BrainDance_Kindertanz_Seminar_Fortbildung_Weiterbildung_frühkindliche Reflexe_Bewegung_Verhalten

Wieso kann Hannah ihre Körpermitte nicht kreuzen?
Weshalb geht Paula im Passgang?
Warum kann Marie selbst mit geöffneten Augen nur kurz auf einem Bein stehen?
Weshalb hat Susi vor neuem soviel Angst und kann nicht zur Ruhe kommen?
Warum steigert sich bei Jasper die Konzentration nicht?
Wieso spürt Thea ihre eigenen Körpergrenzen nicht und stößt immer wieder mit anderen zusammen?

Wenn Dir diese oder ähnliche Beobachtungen aus Deinem Tanzunterricht, Deiner Tanztherapie oder in der Schule als Lehrer oder im Kindergarten als Erzieher bekannt sind und Dein Pädagogisches Wissen und Deine Unterrichtsmethoden schwer greifen kann dies vielleicht andere Ursachen haben.

Mehr dazu findest Du hier »

Anatomie Tanz_Kinder_Tanzpaedagogik_Fortbildung_Weiterbildung

Was haben Murmeln, eine Schale und Dein Becken gemeinsam?
Wie kannst Du Dein Skelett innerlich leuchten zu lassen?
Wie kannst Du Kindern das Abenteuer der Anatomie näher bringen und Ihnen mit Leichtigkeit ein Verständnis für ihren eigenen Körper im Kindertanz Unterricht vermitteln?

In dieser Fortbildung erlebst Du wie lebendig, funktional und individuell Anatomie sein kann und wie viele neue Möglichkeiten nur eine Bewegung birgt und wie sich dadurch der anatomische Fokus verändern kann.
Du entdeckst, ein Bewusstsein für die Zusammenhänge Deines eigenen Körpers durch zwei ganz einzigartige Methoden – Bartenieff und Feldenkrais.
So wächst Dein Verständnis für Deine eigenen anatomische Zusammenhänge und Bewegungsmuster mit spielerischer Leichtigkeit.

Mehr dazu findest Du hier »

Jenny Gertz Fortbildung Kindertanz Geschichte

Wer kann an seinem Platz ganz groß werden?
Wer kann sich ganz eckig fortbewegen?
Wer kann mal eine 8 mit den Armen machen?
Wer kann…?

Vor fast 100 Jahren entwickelte Jenny Gertz für Kinder eine künstlerisch-pädagogische Unterrichtsmethode welche die Kreativität, die Einzigartigkeit und Persönlichkeit jedes Kindes förderte.
Jenny Gertz war eine Meisterschülerin Labans und war eine der ersten TanzpädagogInnen, die jenseits von Übungsabfolgen für Erwachsene verpackt in Kindergeschichten, Ende der 1920er Jahre Kinder und Jugendliche im Tanz unterrichtete.
Sie war eine Pionierin und gehört meines Erachtens zu einer der unbekannten ReformpädagogInnen.

Mehr dazu findest Du hier »

Vergangene Veranstaltungen

Kindertanz_Tanzende Kinderbücher_Fortbildung

Wie sprichst Du, wenn Du Buchstaben kaufen musst und kein Geld hast?
Was machst Du mit einem wütenden Monster?
Wie kannst Du Dein Glück finden?
Was machst Du mit einem Wörterglitzern?

Kleine und Große Menschen lieben Geschichten. Sie lassen uns eintauchen in eine andere Welt… wir erleben den Mut der Heldin und das Glück und den Ärger des Helden – wir fühlen mit.
Erlebe in dieser Kindertanz Fortbildung vier bezaubernde Kinderbücher die Dich tänzerisch in eine andere Welt eintauchen lassen.

Mehr dazu findest Du hier »

Kindertanz_Workshop_Fortbildung_Weiterbildung_Rhythmus_Entswicklung_Kinder

Warum rennen Kinder so gerne?
Weshalb ist es für Kinder so schwer beim Stopptanz zu stoppen?
Wieso wirkt es unglaublich beruhigend sobald wir uns in einem wiegenden Rhythmus bewegen?
Warum ist hüpfen so freudvoll für Kinder?

Du erlebst und entdeckst wie Bewegungsrhythmen mit der emotionalen Entwicklung vernetzt sind und einen Facettenreichtum an Möglichkeiten durch Tanzspiele, Bewegungslieder und den Einsatz von Requisiten im Tanzunterricht geben.

Mehr dazu findest Du hier »