Tanze wild und frech – Form

Kindertanz Fortbildung Weiterbildung Tanz mit Kindern

Wie kannst Du Kindern auf vielfältige Weise Tanz vermitteln?
Was sind stille Formen?
Wie kannst Du jüngeren Kindern kleine tänzerische Abfolgen vermitteln, die sie sich merken können?
Wie kannst Du Deine Form verändern?
Welche Formqualitäten gibt es?
Wie können Kinder eigene kleine Kompositionen und Choreographien gestalten?

Die „Tanze wild und frech“-Fortbildungen ermöglichen es TanzpädagogInnen und Kindern, ganzheitlich in die Welt des Tanzes einzutauchen und Labans Tanzthemen zu verstehen. Theorie und Praxis verbindend, fangen Bilder unterschiedliche tänzerische Qualitäten auf dem Papier ein. Ob sich öffnende Pfauenräder, sinkende Schiffe oder lange Nadeln – Kinder lieben Bilder und erforschen gerne ihre Umwelt.

Durch den Einsatz der Tanzkarten oder Tanzposter im Kindertanz werden alle drei Lerntypen angesprochen: visuell – durch das Betrachten der Karten oder Poster, auditiv – durch das Besprechen der gesehenen Inhalte und kinästetisch – durch das selbstständige Ausprobieren.

So wird im Tanzunterricht spielerisch eine Vernetzung von körperlichen und geistigen Prozessen erreicht und ein tiefgreifendes Verständnis gefördert. Eigene Bewegungserfahrungen werden bildhaft verinnerlicht und einfache Symbole begleiten die kreative Entwicklung.

Erlebe drei komplette Kindertanz-Stunden zu den Themen Stille Form, Formqualitäten und Formveränderung.

Entdecke, wie es möglich ist ein Warm-up, Tanzspiele, Schrittmaterial, Tanzparcours, Improvisationen und Kompositionen mit dem „Tanze wild und frech“-Material zu gestalten.

Entwickle ein Gefühl wie wertvoll und begeisternd das Spiel mit visuellen Materialien für den Tanzunterricht sein kann und wie Du es sinnvoll in Deinen Kindertanzunterricht integrieren kannst.

Inhalte der Fortbildung Tanze wild und frech – Form

Theorie

  • Lerntypen im Tanzunterricht
  • Labans Tanzthemen Stille Form, Formqualitäten und Formveränderung

Praxis

  • 3 komplette Kindertanzstunden mit dem „Tanze wild und frech“-Unterrichtsmaterial für die Altersstrukturen von 3-10 Jahren
  • Eigenes tänzerisches Erleben der Unterrichtsstunden zu den Themen Stille Form, Formqualitäten und Formveränderung


Dozentin

BrainDance,Gehirn, Tanzen, Kindertanz, Stefi Schmid

 

Stefi Schmid ist Mitglied im Deutschen Berufsverband für Tanzpädagogik e.V., Lernen bewegt entwickeln e.V., Tamed und studierte Musical mit dem Schwerpunkt Tanz in Berlin. Während ihres Studiums unterrichtete sie bereits Kinder in Berlin und entwickelte eine geeignete Lehrmethodik, Kinder motivierend zu unterrichten.

Dank ihrer Ausbildung als staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin, greift sie künstlerische Methoden pädagogisch auf, um den tänzerischen sowie den emotionalen Ausdruck bei Kindern und Jugendlichen zu fördern. Sie selbst liebt es zu lernen (aktuell macht sie ihre Ausbildung bei EUROLAB als Certified Laban Movement Analyst), in Tanzarchive zu fliegen oder zu fahren und teilt ihr Wissen gerne in ihren Ausbildungen. Sie ist die Direktorin der Tanzpädagogikausbildung für Kindertanz unterstützt jeden Studenten in seiner Vision und sie liebt es zu springen und lacht gerne laut.


Zielgruppe

  • TanzpädagogInnen
  • TanztherapeutInnen
  • BewegungspädagogInnen

Zeit & Ort

Samstag, 24.11.2018 von 10 – 17h
Urbanraum
Urbanstraße 93 im 1. Hinterhof | 10967 Berlin
U-Bahnverbindung: U8, U7 Hermannplatz


Kosten & Zertifizierung 

180,67€ zzgl.19% Ust. (insgesamt 215,-€)
Inklusive einem gebundenen Handout, einem Tanze wild und frech Tanzkartenset und 3 DIN A2 Postern zu den Themen Stille Form, Formveränderung und Formqualitäten.

oder

134,45 € zzgl.19% Ust. (insgesamt 160,-€)
Inklusive einem gebundenen Handout.

Die Teilnahme wird mit einer Teilnahmebestätigung von Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie über 8 UE bescheinigt.

Fragen & Kontakt

Bei Unsicherheiten, Fragen oder Schwierigkeiten bei der Anmeldung,
melde Dich gerne bei mir per Email oder rufe mich an unter +491727060750.