Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) – Stefi Schmid

§1. Geltungsbereich
1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend »AGB«) von Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie, Altbohlstr.27, 78315 Radolfzell am Bodensee gelten für alle Verträge über die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen vor Ort und online (nachstehend »Leistungen«), Online-Kurse und die Lieferung von digitalen Inhalten, die ein Verbraucher (nachfolgend »Teilnehmer«) mit Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie hinsichtlich der auf der Website dargestellten Leistungen abschließt.
1.2. Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 10:00 UHR bis 17:00 UHR unter der Telefonnummer +49 172 7060750 sowie per E-Mail unter stefi@stefischmid.de .
1.3. Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbst- ständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).
1.4. Digitale Inhalte im Sinne dieser AGB sind alle nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen Daten, die in digitaler Form hergestellt und vom Anbieter unter Einräumung bestimmter in diesen AGB genauer geregelten Nutzungsrechte bereitgestellt werden.
1.5. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Verkäufer stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu. 

§2 Leistungsumfang
2.1. Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie hält einerseits Online-Kurse ab und liefert andererseits über ihre Website digitale Inhalte. Die Inhalte der Online-Live-Kurse und der Gegenstand der digitalen Inhalte ergeben sich aus der jeweiligen Leistungsbeschreibung auf der Website von Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie. Ebenso bietet Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie Präsenzveranstaltung (wie z.B. Ausbildungen, Fortbildungen o.ä.) an.
2.2. Die Leistungen werden mit größter Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen erbracht. Ein bestimmter Schulungs- oder Lernerfolg wird aber nicht geschuldet. Dies ist nicht zuletzt auch vom persönlichen Einsatz und Willen des Teilnehmers abhängig, auf den Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie keinen Einfluss hat. 

§3 Anmeldung/Vertragsschluss
3.1. Die Darstellungen der Ausbildungen, Workshops, Onlinekurse und Fortbildungen auf der Website sind unverbindlich und stellen kein rechtlich bindendes Angebot von Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie, sondern lediglich eine Einladung an den Teilnehmer dar, das Gewünschte zu buchen und Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie damit selbst ein Vertragsangebot zu unterbreiten.
3.2. Ausbildung Tanzpädagogik und abunDANCE
3.2.1.Für die Ausbildung Tanzpädagogik und abunDANCE kommt ein Vertrag nach Ihrer schriftlichen Anmeldung mit dem jeweiligen vorgegebenen Anmeldeformular unter vollständiger und wahrheitsgemäßer Angabe der persönlichen Daten und Erhalt einer Anmeldebestätigung zustande. Die Anmeldebestätigung erfolgt innerhalb von 7 Werktagen. Eine aktuelle Einladung mit genauen Angaben zum Veranstaltungsort erhalten Sie rechtzeitig (spätestens 14 Tage vor der Veranstaltung) per Email. Die Anmeldeformulare können Sie über die Internetseite www.stefischmid.de abrufen oder auf Anfrage per Post erhalten.
3.2.2. Eignungsprüfung Tanzpädagogikausbildung
Vor der Bestätigung Ihrer Teilnahme für die Tanzpädagogikausbildung für Kindertanz werden die Angaben über tänzerischer Vorerfahrungen, beruflicher Werdegang, Motivation und gesundheitlicher Eignung geprüft, um einen Mindeststandard für alle Ausbildungsteilnehmer
zu gewährleisten. Die erforderlichen Grundvoraussetzungen sind der Ausbildungsbeschreibung zu entnehmen.
3.2.3. Eignungsprüfung abunDANCE
Vor der Bestätigung Ihrer Teilnahme für abunDANCE werden die Angaben über tänzerischer Vorerfahrungen, beruflicher Werdegang, Motivation und gesundheitlicher Eignung geprüft, um einen Mindeststandard für alle Teilnehmer zu gewährleisten. Die erforderlichen Grundvoraussetzungen sind der Beschreibung zu entnehmen.
3.3. Fortbildungen und Onlinekurse
Der Teilnehmer kann aus den auf der Website angebotene Onlinekurse und Fortbildungen auswählen, über den Button »Kaufen« seine Daten eingeben und sich für das von ihm gewählte Produkt anmelden. Der Teilnehmer gibt nach Eingabe der notwendigen Daten über den Button »zahlungspflichtig Bestellen« ein verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die ausgewählte Leistung ab. Das Angebot kann nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Teilnehmer durch Aktivierung der Schaltfläche »AGB akzeptieren« diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in sein Angebot aufgenommen hat. Der Teilnehmer kann diese AGB jederzeit durch Anklicken der Schaltfläche »Drucken« seines Internetbrowsers ausdrucken.
3.4. Das Angebot des Teilnehmers kann von Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie innerhalb von fünf Tagen angenommen werden durch Übermittlung einer Bestätigungs-Email auf die vom Teilnehmer angegebene E-Mail-Adresse, einer schriftlichen Anmeldebestätigung oder durch Zahlungsaufforderung, nachdem der Teilnehmer die Vertragserklärung abgegeben hat. .
3.5. Bei der Abgabe eines Angebots über das Online-Formular wird der Vertragstext nach dem Vertragsschluss von Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie gespeichert und dem Teilnehmer nach Absendung von dessen Angebot in Textform (z. B. E-Mail, Fax oder Brief) übermittelt. Eine darüber hinausgehende Zugänglichmachung des Vertragstextes erfolgt nicht. Sofern der Teilnehmer vor Absendung des Angebots ein Nutzerkonto auf der Website von Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie eingerichtet hat, werden die Daten über die beauftragte Leistung auf der Website archiviert und können vom Teilnehmer über dessen passwortgeschütztes Nutzerkonto unter Angabe der entsprechenden Login-Daten kostenlos abgerufen werden.
3.6. Vor verbindlicher Abgabe des Angebots über das Online-Formular kann der Teilnehmer seine Eingaben laufend über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor der verbindlichen Abgabe des Angebots noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden. 

§4 Widerrufsrecht
Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung von Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie. 

§5 Teilnahmegebühren
5.1. Die Höhe der Teilnahmegebühren sind bei der jeweiligen Ausbildungs- Fortbildungs- und Produktbeschreibung auf der Website von Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie angegeben. Sämtliche genannten Gebühren/Preise sind Gesamtpreise inklusive Mehrwertsteuer.
5.2. Fortbildungen und Onlinekurse
Die Teilnahmegebühr ist im Voraus, spätestens 14 Tage nach Rechnungsstellung zu zahlen und wird unmittelbar mit Abschluss der Bestellung fällig.
5.2.1. Die Zahlung erfolgt per Vorkasse, Kreditkarte oder PayPal. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.
5.2.2. Bei Zahlung mittels einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22- 24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: »PayPal«), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder – falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax- full. 
5.3. Tanzpädagogikausbildung
5.3.1. Die Ausbildungsgebühr für die Tanzpädagogikausbildung beträgt 3502,- EUR inklusive Mehrwertsteuer. Mit Erhalt der Rechnung für die Tanzpädagogikausbildung ist ein Anzahlungsbetrag i.H.v. 502,- EUR sofort zur Zahlung fällig, der restliche Betrag innerhalb von 6 Wochen.
5.3.2. Gebühren für mögliche Zusatzleistungen der Tanzpädagogikausbildung werden unter § 16.3. näher geregelt.
5.3.3. Ratenzahlungsmöglichkeit
Bei Bedarf kann auch eine individuelle Ratenzahlung der Ausbildungsgebühr Tanzpädagogik vereinbart werden. Als Vorgabe besteht, dass die Ratenzahlungen nicht über die Ausbildungszeit hinaus erfolgen. Die monatliche Mindestrate liegt somit bei 185,- EUR. 

§6 Ablauf und technische Voraussetzungen Online-Programmen, Online-Fortbildungen , Masterclasses und Video-Selbstlernkurse
6.1. Der Teilnehmer erhält eine Mitteilung per E-Mail mit einem Link zum Abruf des Online- Kurses sowie einen für die Registrierung notwendigen Aktivierungslink.
6.2. Zur Durchführung des Online-Kurses ist die Erstellung eines Nutzerkontos durch Angabe von Vorname, Name, E-Mail-Adresse und Eingabe eines Passworts notwendig. Nach erfolgreicher Eingabe kann sich der Teilnehmer zukünftig mit seiner E-Mail-Adresse als Nutzernamen und seinem Passwort einloggen und erhält den Zugang zu dem von ihm gebuchten Onlinekurs.
6.3. Onlinekurse
6.3.1. Nach Einrichtung eines Nutzerkontos durch den Teilnehmer erhält dieser für die vereinbarte Kursdauer die Zugangsberechtigung, den Inhalt des Online-Kurses auf digitalen Medien wahrzunehmen und innerhalb des Nutzungszeitraums zu verwenden.
6.3.2. Das Kursangebot steht dem Teilnehmer in der Regel 24 Stunden am Tag zur Verfügung. Davon ausgenommen sind die Zeiten, in denen Datensicherungsarbeiten vorgenommen und Systemwartung- oder Programmpflegearbeiten oder Arbeiten am System oder der Datenbank ausgeführt werden bzw. ausgeführt werden müssen. Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie und ihre Erfüllungsgehilfen werden diese Arbeiten regelmäßig außerhalb der üblichen Nutzungszeit vornehmen. Hierbei kann es zu Störungen des Datenabrufs kommen.
6.4. Online-Fortbildungen
Nach Einrichtung eines Nutzerkontos durch den Teilnehmer erhält dieser für die vereinbarte Fortbildungsdauer die Zugangsberechtigung. Die Online-Fortbildung beginnt und endet in der Regel zu den in der Beschreibung der Online-Fortbildungen genannten Zeiten.
6.5. Technische Voraussetzungen
Für eine reibungslose Nutzung der Online-Fortbildungen und Onlinekurse muss das System des Teilnehmers bestimmte Mindestvoraussetzungen erfüllen, die dem Teilnehmer auf der Website von Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie mitgeteilt werden. Für die Einhaltung der Systemvoraussetzungen trägt der Teilnehmer die Verantwortung. Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie haftet nicht für technische Probleme, die auf mangelhafte Systemvoraussetzungen beim Teilnehmer zurückzuführen sind. 

§7 Verpflichtungen des Teilnehmers; Missbrauchsvorbehalt
(1)Dem Teilnehmer ist es untersagt, seinen Benutzernamen und das Passwort für den Zugang zum Online-Kurs an Dritte weiterzugeben und die Kenntnisnahme von Dritten zu dulden und/oder zu ermöglichen.
(2) Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie behält sich das Recht vor, bei Verdacht einer missbräuchlichen Nutzung oder von wesentlicher Vertragsverletzungen durch den Teilnehmer den Zugang zum Online-Kurs so lange zu sperren, bis eine Verdachtsausräumung durch den Teilnehmer erfolgt, und gegebenenfalls bei schwerwiegenden Verstößen auch das Vertragsverhältnis fristlos zu kündigen. 

§8 Störungen von Online-Kursen
8.1. Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie behält sich das Recht vor, einen Online-Kurs aus wichtigem Grund jederzeit abzusagen oder zu beenden. Ein wichtiger Grund liegt beispielsweise bei zeitnah nicht zu behebender technischen Problemen, einem Angriff auf das Online-Kurs-System durch einen außenstehenden Dritten (sog. Hacker- Angriff) oder sonstiger höherer Gewalt vor.
8.2. Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie wird die Teilnehmer so schnell wie möglich informieren und den Teilnehmer den Zugang zu einem alternativen Online-Kurs anbieten. Ist ein solches nicht vorhanden oder lehnt der Teilnehmer die Teilnahme an diesem ab, erstattet Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie geleistete Gebühren in vollständiger Höhe. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers bestehen nicht. 

§9 Anmeldung nach Eingangsdatum, Vorbehalt Mindestteilnehmerzahl / Absage für Ausbildung und Onlinefortbildungen und Präsenzveranstaltungen
9.1. Es besteht eine Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen und in der Regel eine maximale Teilnehmerzahl von 14 Personen, damit die Gruppen nicht zu groß werden. Anmeldungen werden daher nur bis zum Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl nach Maßgabe des Eingangsdatums berücksichtigt (gilt nicht für Video-Selbstlernkurse, Online-Programme (abunDANCE), Online-Fortbildungen, Masterclasses).
9.2. Für den seltenen Fall, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird oder aus wichtigen Gründen, z.B. Krankheit, kann die Ausbildung von Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie abgesagt werden. In diesen Fällen werden die gezahlten Teilnahmegebühren unverzüglich zurückerstattet. Schadensersatz kann wegen des Ausfalls einer Veranstaltung nicht verlangt werden.
9.3. Bei zu geringer Teilnehmerzahl und aus anderen dringenden Gründen, kann Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie Ausbildungen und Fortbildungen verschieben. Dem Teilnehmer steht in diesem Fall ein Rücktrittsrecht zu und die bezahlte Teilnahmegebühr wird zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Aufwendungsersatz (Stornogebühren für gebuchte Anreise oder Hotel), bestehen nicht.
9.4. Änderungen wie z.B. Raumänderungen innerhalb der Stadt bei Präsenzveranstaltungen oder Dozentenwechsel, sind vorbehalten. 

§10 Gesundheitszustand
Die Teilnahme an den Workshops, Fortbildungen, Masterclasses, Videokursen, Online-Programmen und Ausbildungen kann keine ärztliche Behandlung oder Therapie ersetzen. Sie bestätigen mit der Anmeldung, dass Sie physisch und psychisch in der Lage sind, eine anspruchsvolle Fortbildung, Ausbildung, oder Workshop ohne Gefahr für Ihre Gesundheit zu absolvieren. Haben Sie hierzu Rückfragen, melden Sie sich bitte persönlich. 

§11 Umbuchungsmöglichkeit für Workshops und Fortbildungen
11.1. Sollten Sie aus dringenden Gründen verhindert sein z.B. aufgrund einer Krankheit, an einer Präsenz- bzw. Online-Fortbildung teilzunehmen, gibt Ihnen Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie die Möglichkeit, eine(n) Ersatzteilnehmer(in) zu stellen oder für den Fall, dass der gleiche Workshop bzw. die gleiche Fortbildung auch zu einem späteren Termin stattfindet, diese(n) zu diesem späteren Termin wahrzunehmen.
11.2. Für diese Regelung ist eine vorherige schriftliche Vereinbarung mit Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie notwendig. Die Fälligkeit der Zahlung der Ausbildungsgebühr und Fortbildungs-/Workshopgebühr wird dadurch nicht berührt.
11.3. Diese Umbuchungsmöglichkeit ist für die Tanzpädagogikausbildung oder abunDANCE nicht möglich. 

§12 Kursabsage/Kündigung Teilnehmer
12.1. Das Recht zur ordentlichen Kündigung des Vertrages wird ausgeschlossen, da es sich um zeitlich geschlossene und für eine bestimmte Dauer fest geschlossene Ausbildungen handelt. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.
12.2. Das gesetzliche Widerrufsrecht bei Fernabsatzgeschäften gemäß Ziffer II im An- schluss dieser AGB (siehe unten) wird durch diese Regelung nicht berührt.
12.3. Das einfache Fernbleiben von der Ausbildung oder Abbruch der Teilnahme entbindet Sie nicht von der Verpflichtung zur Zahlung der gesamten Ausbildungsgebühren. 

§13 Teilnehmerausschluss
Die Fort- und Ausbildungen von Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie sind mit ei- nem qualitativ hochwertigen Ausbildungsanspruch konzipiert. Und jeder Teilnehmer hat das Recht einer ungestörten Ausbildung. Daher besteht bei wiederholter bzw. nachhaltiger Störung des Unterrichtes ein fristloses außerordentliches Kündigungsrecht von Stefi Schmid gegenüber dem störenden Teilnehmer. Diese Kündigung kann formlos mündlich ausgesprochen werden. Der störende Teilnehmer ist damit von der weiteren Ausbildung ausgeschlossen. Teilnahmegebühren werden anteilig zurückerstattet. 

§14 Teilnahmebestätigung Fortbildungen, Online-Programme und Onlinekurse
Die Teilnahme an Fortbildungen und Onlinekursen werden mit einer Teilnahmebestätigung von Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie bescheinigt. 

§15 Zertifikat Tanzpädagogikausbildung
(1) Die Teilnahme und der erfolgreiche Abschluss der Tanzpädagogikausbildung werden mit einem Zertifikat von Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie über 320 Stunden (inkl.Selbststudium) bescheinigt.
Die erworbene Qualifikation kann grundsätzlich bundesweit namentlich geführt und z.B. in selbständiger Arbeit oder im Angestelltenverhältnis beruflich ausgeübt werden. 

§16 Tanzpädagogikausbildung
16.1. Voraussetzungen für den Erhalt des Zertifikats Tanzpädagogikausbildung
Um die Ausbildung mit einem Zertifikat erfolgreich abschließen zu können, müssen: 

  • 12 Hospitationsstunden (davon 6Std. mit 3-6 Jährigen, 6Std. mit 7-10Jährigen) bei einer Lehrkraft von Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie oder falls Sie außerhalb von Berlin wohnen, bei einer anderen Tanzpädagogin innerhalb des Ausbildungsjahres besucht worden sein; 
  • 12 Hospitationstagebücher abgegeben worden sein; 
  • 12 Unterrichtsstunden innerhalb des Ausbildungsjahres absolviert worden sein 
  • 12Unterrichtstagebücher abgegeben worden sein; 
  • alleHausaufgaben-schriftlich sowie praktisch erledigt worden sein; 
  • Videoanalysen eingereicht worden sein; 
  • Supervisionen via Videokonferenz;
  • eine praktische Prüfungsstunde zu einem gegeben Thema durchgeführt worden sein. 

16.2. Digitale Medien
Dem Teilnehmer werden während der Ausbildung digitale Medien, insbesondere Online-vorlesungen, über ein Nutzerkonto der Website von Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie zur Verfügung gestellt. Die Zugangsberechtigung zu diesen Inhalten besteht nur während der vertraglich festgelegten Ausbildungszeit. Die Ziffern 6.3.2. sowie 6.5. dieser AGB gelten entsprechend.
16.3. Fehlzeiten – Nachholstunden Tanzpädagogikausbildung
Die Anwesenheit des Teilnehmers bei den Ausbildungsterminen ist für den erfolgreichen Abschluss der Ausbildung erforderlich. Es dürfen nicht mehr als 2 Tage gefehlt werden. Der Grund des Fehlens spielt hierbei keine Rolle.
16.4. Nach Rücksprache mit Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie müssen die versäumten Inhalte mit dem jeweiligen Teampartner selbstständig nachgearbeitet werden. 16.5. Zusätzliche Gebühren
16.5.1. In Ausnahmefällen besteht die Möglichkeit Nachholstunden mit Stefi Schmid Tanz- pädagogik & Choreographie zu vereinbaren. Das Honorar beträgt 70,00 Euro pro Stunde zuzüglich Mehrwertsteuer.
16.5.2. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit ein Einzelcoaching in Anspruch zu nehmen. Das Honorar beträgt 60,00 Euro pro Stunde zuzüglich Mehrwertsteuer.
16.5.3. Für alle Aufgaben, die nach Ende der regulären Ausbildungszeit (gemäß Zeitplan Ausbildung) eingereicht werden, wird die Bewertung extra in Rechnung gestellt. Das Ho- norar beträgt 50,00 Euro pro Stunde zuzüglich Mehrwertsteuer.
16.5.4. Werden Hausaufgaben nicht zur ausgemachten Zeitpunkt abgegeben, wird durch den zusätzlichen Aufwand eine Gebühr von 25,00 EUR zuzüglich Mehrwertsteuer erhoben.
16.5.5. Vom Teilnehmer nicht wahrgenommene Supervisionstermine verfallen, für einen Ersatztermin wird eine Gebühr in Höhe von 60,00 EUR zuzüglich Mehrwertsteuer erhoben.

§17 Mängelhaftung
Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung. 

§18 Haftung
18.1. Sie nehmen in eigener Verantwortung an unseren Ausbildungen, Fortbildungen und Onlinekursen teil. Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie haftet gegenüber dem Teilnehmer für Schäden lediglich, soweit diese auf einer Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht oder auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten durch Stefi Schmid oder Erfüllungsgehilfen beruht.
18.2. Wird eine wesentliche Vertragspflicht leicht fahrlässig verletzt, so ist die Haftung auf den vorhersehbaren vertragstypischen Schaden begrenzt. Eine wesentliche Vertragspflicht ist bei Verpflichtungen gegeben, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst möglich macht oder auf deren Einhaltung der Teilnehmer vertraut hat und vertrauen durfte.
18.3. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit nach den gesetzlichen Bestimmungen bleibt unberührt.
18.4. Für Unfälle und sonstige Schäden auf dem Weg zur und von der Veranstaltungsstätte sowie für Diebstahl oder die Beschädigung privater Gegenstände durch Dritte in den Veranstaltungsräumen wird nicht gehaftet. 

§19 Datenschutz
19.1. Soweit personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, beachtet Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie die Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes. Personenbezogene Daten des Teilnehmers wie z.B. Name, Adresse, Bankverbindung und E-Mail- Adresse, werden nur zwecks Abwicklung des Vertragsverhältnisses unter Magabe der gesetzlichen Bestimmungen ermittelt, gespeichert und verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte zu Werbezwecken erfolgt nicht.
19.2. Sie sind jederzeit berechtigt, über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten unentgeltliche Auskunft zu erhalten. Des Weiteren haben Sie jederzeit das Recht, ihre Daten löschen zu lassen, soweit diese nicht zur ordnungsgemäßen Erfüllung des Vertrags benötigt werden oder gesetzliche Vorschriften entgegenstehen. 

§20 Urheberrecht, Überlassung von digitalen Inhalten, Film- und Fotoaufnahmen
20.1. Sämtliche ausgehändigte Ausbildungsunterlagen, Fortbildungsunterlagen sowie Kursmaterialien, gleich welcher Art oder Verkörperung, sind urheberrechtlich geschützt, das Urheberrecht bzw. Nutzungsrecht liegt bei Stefi Schmid. Mit der Aushändigung der Ausbildungsunterlagen (s.o.) erhält der Teilnehmer das einfache, nicht übertragbare Recht, diese Unterlagen ausschließlich zum persönlichen Gebrauch gemäß Urheberrechtsgesetz in der jeweils angebotenen Art und Weise zu nutzen.
20.2. Ohne schriftliche Genehmigung ist es nicht gestattet, Schulungsunterlagen für Dritte zu vervielfältigen, inhaltlich und redaktionell zu ändern, öffentlich zugänglich zu machen bzw. an Dritte weiterzuleiten, nachzuahmen und/oder für kommerzielle Zwecke zu nutzen. Zuwiderhandlungen werden rechtlich verfolgt.
20.3. Bei der Überlassung von digitalen Inhalten räumt Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie dem Teilnehmer das nicht ausschließliche, örtlich und zeitlich unbeschränkte Recht ein, die überlassenen Inhalte ausschließlich zu privaten Zwecken zu nutzen, sofern sich aus den Inhaltsbeschreibungen auf der Website von Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie nichts anderes ergibt. Die Rechtseinräumung wird erst wirksam, wenn der Teilnehmer die vertraglich geschuldete Vergütung vollständig geleistet hat. Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie kann eine Benutzung der vertragsgegenständlichen Inhalte auch schon vor diesem Zeitpunkt vorläufig erlauben. Ein Übergang der Rechte findet durch eine solche vorläufige Erlaubnis nicht statt.
20.4. Film-, Ton- und Fotoaufnahmen während des Unterrichts sind nur mit ausdrücklicher Zustimmung von Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie möglich. Die Erlaubnis deckt nur die private Nutzung. Sie umfasst nicht die Erlaubnis der Vervielfältigung oder der Vorführung in der Öffentlichkeit. 

§21 Salvatorische Klausel
Sind einzelne Bestandteile der Geschäftsbedingungen unwirksam, wird die Gültigkeit der übrigen hierdurch nicht berührt. Die Parteien anerkennen für diesen Fall diejenige gültige Regelung, die dem der Regelungsintention des unwirksamen Bestandteils inhaltlich am nächsten kommt. 

22. Anwendbares Recht, Vertragssprache
22.1. Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Diese Rechtswahl gilt auch für Verbraucherverträge, sofern Art. 29 EGBGB nicht entgegensteht.
22.2. Vertragssprache ist deutsch. 

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilgungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle ist Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie weder verpflichtet noch bereit.