Vom Wissen, Begreifen und Verstehen

Wissen begreifen verstehen tanz Tanzpädagogik

H
ej, wie wunderbar, dass Du hier bist!

In dieser Folge des »Tanze wild und frech Podcast« geht es um ein spannendes Thema; es geht um die Differenzierung der Begriffe: Wissen, Begreifen und Verstehen.
Doch warum haben diese Begriffe eine unterschiedliche Bedeutung und weshalb ist es wichtig sich mit diesen Begriffen auseinanderzusetzen?
Und vor allem, was hat das alles mit Tanzpädagogik, einem Tanzunterricht oder künstlerischen Prozessen zu tun?

Ich wünsche Dir nun viel Freude beim Anhören der neuesten Folge des »Tanze wild und frech Podcast«

#
012: Vom Wissen, Begreifen und Verstehen

Damit wir uns als TanzpädagogInnen besser verstehen können, wie wir unterrichten oder künstlerisch mit Kindern arbeiten, findet am 3. Oktober das

»Tanze wild und frech – Club – Treffen«,

welches dieses Jahr unter dem Zitat von Rumi steht:

»Zwischen falsch und richtig liegt ein Ort, an dem begegnen wir uns.«

statt.

Mir ist es ein großes Anliegen, dass wir ein gegenseitiges Verständnis erhalten, was Tanzpädagogik und Tanzvermittlung für jeden Einzelnen bedeutet – jenseits von  richtig und falsch, und wie wir begreifen und verstehen können, wie vielfältig und einzigartig unsere Ansätze sind.

Sodass wir gemeinsam eine Vision erschaffen können, dass Tanzunterricht, mehr in unser Bildungssystem für Kinder Einzug findet und wir verstehen wie wertvoll unsere Arbeit ist.

Lasst uns gemeinsam begreifen und besser verstehen.

Der Call for Participation (Aufruf zur Mitwirkung) für den 3. Oktober ist eröffnet, sodass Du Dich aktiv mit einbringen kannst

Hier geht es zum Call for Participation»

Ich freue mich auf Deine Ideen zur Mitwirkung .

Wir lesen, hören oder sehen uns

Deine Stefi

PS:
Solltest Du jemanden kennen, der wie Du von dieser Podcastfolge profitieren oder sich für das »Tanze wild und frech – CLUB« Treffen interessieren könnte, dann teile sie gerne mit Deinen Freunden oder Kollegen, denn wenn Du sie als wertvoll empfindest werden sie das auch tun.